Internationaler Kunstkritikerverband, Sektion der BRD



Die »Ausstellungen des Jahres 2000«
Kritiker-Auszeichnungen für Kunstsammlung NRW und Sprengel-Museum

Gleich zwei Ausstellungen haben die AICA-Kunstkritiker zu »Ausstellungen des Jahres 2000« gewählt.

Auf ihrer Kölner Mitgliederversammlung entschied sich die AICA für die Düsseldorfer Schau »Ich ist etwas anderes« (Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen) und für die hannoversche Unternehmung »Aller Anfang ist MERZ« im Sprengel-Museum. Diese Darstellung der Wirkungsgeschichte der Dada-Kunst von Kurt Schwitters wird inzwischen in veränderter Präsentation in der Düsseldorfer NRW-Kunstsammlung gezeigt.

Die Auszeichnung »Die besondere Ausstellung« ging an die Werkübersicht des 34jährigen Videokünstlers Björn Melhus im Museum Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges. In der Begründung der Jurorin Katja Blomberg (Frankfurt/Main) heißt es u.a., Melhus bediene sich »auf der Suche nach dem Ich und dem Anderen« in seinen Videos ungeniert des Bild-, Sprach- und Musikfundus visueller Massenmedien. Dahinter stehe die große Frage nach der eigenen Identität.

Der an der Braunschweiger Kunstakademie ausgebildete Videokünstler arbeitet derzeit in Hannover an der Fertigstellung seines ersten Spielfilms. 1999 erhielt Björn Melhus den Marler Videopreis.

Köln, 04.11.2000


©  AICA-Sektion der Bundesrepublik Deutschland.  Impressum  /  Emails

Konzept der Website: uinic - Kunst- und Webprojekte, Binder / Haupt