Internationaler Kunstkritikerverband, Sektion der BRD



Der AICA-Kongress 2006 findet in Paris statt
Thema: Überprüfung kunstkritischer Bewertungskriterien

Im Herbst ist Paris Treffpunkt von Kunstkritikerinnen und Kunstkritikern aus aller Welt. Unter dem Motto „Critical Evaluation Reloaded“ will der XXXX. AICA-Kongress Veränderungen und Neuansätze in der Kunstkritik überprüfen - und dies im Hinblick auf die aktuelle Kunstszene. Das Kritikertreffen dauert vom 15. bis zum 20. Oktober 2006. Der Schlusstag ist für die Generalversammlung der AICA reserviert. Ein Post-Congress führt die Teilnehmer am 21. und 22. Oktober nach Brüssel.

In dem Vorbericht der Pariser AICA zum Kongress heißt es, in den vergangenen Jahren habe man beobachten können, dass die Arbeit von Ausstellungsorganisatoren immer mehr an Bedeutung gewonnen und die Kuratoren teilweise die Aufgaben der Kunstkritik mit übernommen hätten. Auch das Internet sei nicht nur als Mittel der Kommunikation benutzt worden, sondern als Plattform für kritische Kommentare.

Die internationale AICA sieht diese Veränderungen in einem Zusammenhang mit neuen Lehrmethoden an Schulen und Universitäten und auch damit, dass man der Kuratorentätigkeit immer mehr Gewicht gegeben habe.

Weiter argumentieren die Pariser Veranstalter: „Ausstellungen wurden zu Ereignissen, die von wirtschaftlichen Interessen bestimmt werden. Demgegenüber entstanden allerdings zahlreiche neue alternative und oft kurzlebige Kunstformen. Wenn die Kunstkritik angemessen darauf reagieren will, muss sie sich ihrer Ziele und Bewertungskriterien sicher sein und sie neu formulieren“.

Das Symposion soll vom 16. bis 19.10. an vier Vormittagen ( 9.30 h – 14.30 h ) stattfinden und nach folgenden Themen gegliedert sein:

16.10. Neue Informationsträger, neue Diffusionsformen. Kritik und Medien

In welchen neuen Medien taucht Kunstkritik heute auf ? Kostenlose Zeitungen,

Internet u.a

17.10. Praxis einer entmaterialisierten Kritik

Kritiker sind als Experten, Ausstellungsmacher, Jurymitglieder oder Berater gefragt.

Können sie ihre Arbeit als Kritiker noch ausüben ?

18.10. Die Ausbildung der Ausstellungskommissare und der Kritiker

Welche Bedeutung hat die Kunstkritik in der Ausbildung zum Kurator ?

Haben Ausstellungen kritische Funktion übernommen ?

19.10. Neuorientierungen im Studium der Kunst und der Kultur

Immer mehr Kritiker wurden als Professoren an die Kunstschulen und

Kunstakademien berufen. Welche Rolle spielt die Kunstkritik in deren Lehrtätigkeit bisher? Welche könnte sie spielen?

Es ist geplant, dass jeder Vormittag durch ein Hauptreferat eröffnet wird, dem zwei Podiumsdiskussionen folgen.

Vorschläge für Vorträge und Kurzfassungen der Vorträge sollten vor dem 30. April beim Büro der Internationalen AICA eingereicht werden

(32 rue Yves Toudic, 75010 Paris, oder über Fax 0033 1 47 70 17 81 bzw. Email: aicaint@free.fr) .

Düsseldorf, 06.04.2006
Marie Luise Syring


©  AICA-Sektion der Bundesrepublik Deutschland.  Impressum  /  Emails

Konzept der Website: uinic - Kunst- und Webprojekte, Binder / Haupt