Internationaler Kunstkritikerverband, Sektion der BRD



Hanns Theodor Flemming wurde 85

Der Kunstkritiker und Kunsthistoriker Prof. Dr. Hanns Theodor Flemming hat am 15. Dezember sein 85. Lebensjahr vollendet.

Der gebürtige Hamburger lebt in Reinbek und ist noch immer als Kritiker aktiv. Er war 1951 der erste Sekretär der deutschen AICA-Sektion, die mit Hilfe holländischer Kritikerkollegen in Amsterdam gegründet worden ist. Von 1959 bis 1981 nahm Flemming eine Professur für Kunstgeschichte an der Fachhochschule Hamburg wahr.

AICA-Präsident Walter Vitt würdigt in einem Glückwunschschreiben an Flemming dessen AICA-Tätigkeit in den 50er Jahren als »Aufgabe in einer Zeit..., da es galt, nach den Erschütterungen des 2. Weltkrieges international wieder für Vertrauen in deutsche Menschen und deutsches Handeln zu werben«. Flemmings frühe Berichte über die internationalen Kritikerkongresse sollten, so Vitt, in Auszügen neu veröffentlicht werden, um der nachgewachsenen Kritikergeneration »einen Einblick in die Problemstellungen von damals zu geben«.

Köln, 12.12.2000


©  AICA-Sektion der Bundesrepublik Deutschland.  Impressum  /  Emails

Konzept der Website: uinic - Kunst- und Webprojekte, Binder / Haupt